Die besten Rennfahrer aller Zeiten

Auto, Racing, Drift, Sports Car, Vehicle, Racing Car

Man sagt, dass das erste Autorennen an dem Tag stattfand, an dem das zweite Auto gebaut wurde, wobei der Automobilrennsport weit über ein Jahrhundert zurückreicht. Und in dieser Zeit sind unzählige bemerkenswerte Fahrer gekommen und gegangen, und während die überwältigende Mehrheit weitgehend in Vergessenheit geraten ist, gibt es einige wenige Elite-Fahrer, die als echte Legenden im Motorsport übrig geblieben sind. Ganz gleich, welche Disziplin des Autorennsports – sei es Rallyesport, Langstreckenrennen oder die Formel 1 – diese Fahrer haben es geschafft, sich in ihrer jeweiligen Ära einen Platz in den Annalen der Geschichte zu erkämpfen.

Ob es nun an der Vielfalt ihrer Erfolge liegt, an der schieren Anzahl der Rennsiege oder einfach am Talent, am Antrieb und an der Entschlossenheit, sich aus einem lächerlich wettbewerbsorientierten Feld herauszuheben, diese Fahrer wurden als einige der allerbesten Individuen verewigt, die sich jemals ans Steuer gesetzt haben. Lassen Sie uns also ohne weiteres Adieu in die 15 besten Rennwagenfahrer aller Zeiten eintauchen.


FERNANDO ALONSO
Fernando Alonso, der sowohl in der Formel 1 als auch in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft höchst erfolgreich war, ist zweifellos einer der talentiertesten Fahrer, die heute auf der Erde unterwegs sind. Aus einer Familie mit begrenzten finanziellen Mitteln stammend, stellte Alonso seine Fähigkeiten unter Beweis, indem er auf dem Sitz eines Go-Karts startete und sich im Go-Kart nach oben arbeitete, bis er schließlich 2001 sein F1-Debüt gab und dann 2005 und 2006 hintereinander F1-Titel gewann. Alonso kam auch einer Handvoll anderer Titel sehr nahe und kämpfte bekanntlich drei Jahre hintereinander in den Jahren 2010, 2011 und 2012 um die F1-Meisterschaft mit Sebastian Vettel – der einen Ehrenplatz auf dieser Liste verdient hat -, obwohl Vettel den Spanier letztendlich besiegen würde. Darüber hinaus hat Alonso in jüngerer Zeit die 24 Stunden von Le Mans in den Jahren 2018 und 2019 gewonnen, bevor er in diesem Jahr die Langstrecken-Weltmeisterschaften sowie im letzten Jahr die 24 Stunden von Daytona gewann.


MARIO ANDRETTI
Mario Gabriele Andretti, geboren in Kroatien, italienischer Abstammung und in Amerika aufgewachsen, ist ein in der Welt des Rennsports hochgelobter Name. Als Vater von Michael Andretti hatte Mario eine ausgedehnte und vielbeachtete Karriere, die Wettbewerbe in Stock-Car-Rennen, IndyCar-Serien und der Formel 1 umfasste. Der Ruhm und Erfolg des Fahrers im Motorsport hat ihn zu einem Begriff werden lassen, denn der Name Andretti wurde zu einem Teil des Lexikons der Popkultur, wobei der Name des Rennfahrers regelmäßig in Liedern von Rappern verwendet wird.